An dieser Stelle möchte ich Sie über den von mir absolvierten Studiengang Unternehmens- und Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Mannheim (HS Mannheim) informieren. Dieser Studiengang wurde zu meiner Zeit an der HS Mannheim neu ins Leben gerufen und als einer der ersten hatte ich das Glück und zugleich auch Pech, diesen gewählt zu haben. Glück in der Hinsicht, dass es ein Studiengang ist, der die Studenten auf die Herausforderungen als Unternehmens- und Wirtschaftsinformatik, kurz gesagt Informatik, im Berufsleben vorbereitet. Dabei fand ich persönlich es stets wichtig, dass die Praxis im Vordergrund stand. Pech konnte der eine oder andere Student auch erfahren, der diesen Studiengang belegt hat, da teilweise noch nicht alles so lief, wie es sich so mancher Professor und Student vorgestellt hatten.

Die Bezeichnung Unternehmens- und Wirtschaftsinformatik ist vielen Gesprächspartnern noch nicht geläufig. Das liegt hauptsächlich daran, da dieser Studiengang in Deutschland zurzeit einzigartig ist.

Unternehmens- und Wirtschaftsinformatik

In Anlehnung an: Flyer Bachelor Unternehmens- und Wirtschaftsinformatik der HS Mannheim, abgerufen am 23.07.2015

Die Pyramide veranschaulicht den Aufbau des Studiengangs. Das Herzstück der Pyramide, die Unternehmensinformatik, wird durch Wirtschaftsinformatik, BWL, Angewandte Informatik, Mathematik und IT-Management ergänzt. Die Abgrenzung der Unternehmens- und Wirtschaftsinformatik zur Wirtschaftsinformatik erfolgt durch einen höheren Informatikanteil im Studium.

 

Die Inhalte dieses Studiengangs umfassen im Grundstudium:

  • Praktische Informatik mit der Lehre der objektorientierten Programmiersprache Java
  • Mathematische Grundlagen und Logik
  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
  • Geschäftsprozessmodellierung, angefangen von EPK bis zu BPMN

 

Das Hauptstudium beinhaltet:

  • Betriebliche Anwendungssysteme mit SAP ERP
  • Fachenglisch
  • Wahrscheinlichkeitsrechnung und Graphentheorie
  • Webtechnologien und Datenbanken
  • Verteilte Architekturen und Technologien
  • Ein Unternehmensinformatik-Projekt mit Projekt- und Teammanagement
  • Erwerb von Sozialkompetenz
  • Praxissemester
  • Bachelorthesis: Bewertung der Applikationsintegration zwischen internen und externen Angebotsmanagement-Systemen bei John Deere

 

Ebenfalls im Hauptstudium stehen den Studenten Wahlpflichtfächer zur Spezialisierung zur Wahl. Die von mir absolvierten Wahlpflichtfächer sind:

  • Enterprise Architecture Management
  • ERP-Systeme, -Architekturen und Modellierung
  • Unternehmenssimulation
  • E-Business
  • Sicherheit in IT-Systemen
  • Studienarbeit: Einführungskonzept einer Lern- und Prüfungsplattform in BWP - Möglichkeiten der Prüfungsautomatisierung

 

Die Regelstudienzeit beträgt 7 Semester, wobei der ein oder andere Regelstudienplanwechsel das Studium verlängert.

Studiengangaufbau

Unternehmens- und Wirtschaftsinformatik

Unternehmens- und WirtschaftsinformatikIn Anlehnung an: Flyer Bachelor Unternehmens- und Wirtschaftsinformatik der HS Mannheim, abgerufen am 23.07.2015

Projekt Webseite

Projekt Webseite

MTC Logo